Seit Mai 2022 wird die ehemalige Dempsey Kaserne in Schloß Neuhaus für die Unterbringung von Geflüchteten genutzt. Zurzeit leben dort ca. 600 Menschen aus 35 Nationen, die durch Mitarbeitende des DRK Münster betreut werden. Um sich selbst ein Bild von der Situation vor Ort zu machen, suchte die Linksfraktion jetzt das Gespräch mit der… Weiterlesen

Im Rahmen ihres Formates "Fraktion vor Ort" besuchte die Linksfraktion die Jüdische Kultusgemeinde in Paderborn. Da die Vorsitzende der Gemeinde, Xenia Nickel, leider verhindert war, führte Monika Schrader-Bewermeier von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit das Gespräch und informierte ausführlich über die Geschicke der Gemeinde.… Weiterlesen

Viele Kommunen in NRW stehen vor dem gleichen Problem: Mit den vorhandenen Einnahmen sind die Ausgaben nicht zu finanzieren. Laut Vorbericht des Haushaltsentwurfs für 2024 liegt die Steuerkraft der Stadt Paderborn deutlich unter dem Landesdurchschnitt. Die Linke fordert, den Hebesatz für die Gewerbesteuer auf 440% zu setzen. Damit läge Paderborn… Weiterlesen

Vor ca. drei Jahren wurde der Altkleidercontainer an der Einfahrt zum Kaukenberg entfernt, weil es dort immer wieder zu unsachgemäßgen Ablagerungen von Müll kam. Nachdem dort wieder ein Container für Altkleider aufgestellt wurde, kommt es jetzt erneut zur "wilden" Müllentsorung: unsachgemäß wird Haus- und Sperrmüll abgelagert. "Dies ist führt… Weiterlesen

In der vergangnenen Sitzung des Sozialausschusses stimmte die Koalition aus CDU und Grünen gemeinsam mit der AFD gegen die Unterstützung der Diakonie. Deren Antrag auf Erhöhung der Zuschüsse für die Fachbereiche Insolvenz-, Sozialberatung, Quartiersarbeit und Ehrenamtskoordination belief sich auf insgesamt rund 20.000 Euro. Dass ein für Paderborn… Weiterlesen