„Wir möchten wissen, welche Möglichkeiten es gibt, den Raum auf der Hatzfelder Straße so zu gestalten, dass die Radfahrenden auf gerader Strecke radeln können, ohne Schwenkmanöver“, sagt Werner Gaube, der die Linkfraktion / offene Liste im Bezirksausschuss vertritt und fügt hinzu: „Diese unhaltbare Situation verdeutlicht auch ein Video, das bei youtube eingestellt ist. Im Sinne der Förderung des Radverkehrs ist hier dringend Abhilfe erforderlich.“
Die nächste Sitzung des Bezirksausschusses findet am Dienstag, den 25. Juni um 17 Uhr in der Verwaltungsnebenstelle Schloss Neuhaus (Sitzungsraum) statt.