Im Vergleich zum Verwaltungsvorschlag seien die Vorschläge der Linksfraktion / offene Liste maßvoll, heißt es in der Begründung zum Antrag. Die vergleichsweise geringfügige Anhebung bei der Gewerbesteuer könne, insbesondere bei der zurzeit boomenden Wirtschaft, als moderat bezeichnet werden.
"Der Vorschlag insgesamt bleibt etwa aufkommensneutral", sagt Reinhard Borgmeier und fordert: "Wir sehen die Stadt hier in der Pflicht für Ausgleich zu sorgen: Starke Schultern müssen mehr zur Finanzierung des kommunalen Haushalts beitragen."