Nach dem Abzug der britischen Streitkräfte stehen nach wie vor die meisten der ehemals rund 750 Wohnungen und Häuser, die sich im Besitz der BImA befinden oder befanden, leer. Bei vielen Paderborner*innen stößt diese Nichtnutzung auf Unverständnis. „Angesichts der Wohnungsproblematik und der Mietpreisentwicklung ist das nur allzu verständlich“,… Weiterlesen

Menschen, die Sozialhilfe (Hartz 4 und Aufstockung) beziehen, bekommen die Kosten für Unterkunft und Heizung finanziert. Zwischen den - vom Jobcenter - anerkannten Kosten dafür und den tatsächlichen Ausgaben besteht jedoch oft eine Lücke: In Paderborn tat sich 2020 dabei - laut Sozialbericht - eine Differenz von insgesamt 1.897.296 Euro auf. „Es… Weiterlesen

Die Zahl ordnungsbehördlicher Bestattungen steigt auch in Paderborn stetig. Im vergangenen Jahr waren es 56 und im nächsten Jahr rechnet man - laut Haushaltsplan 2022 - mit 70 Bestattungen. Wenn es keine Angehörigen gibt, veranlasst das Ordnungsamt die kostengünstigste Beisetzung des Verstorbenen. Immer mehr Menschen können kein Geld für die eigene… Weiterlesen

Kaum sind die Wahllokale geschlossen, wird verkündet, wohin die Steuerreise gehen wird. Grundsteuer B rauf und Gewerbesteuer stagniert. "Die Grundsteuer B ist eine Massensteuer und trifft alle Haushalte. Die Wirtschaft wird verschont. War nicht die FDP mit der Ankündigung "Keine Steuererhöhungen" angetreten? Die Landesregierung hat den fiktiven… Weiterlesen

Im nächsten Ausschuss für Klima, Umwelt und Mobilität, am 5. Oktober, beantragen Die Linke und Die Partei die Umwandlung der Kilianstraße in eine Fahrradstraße. Im Rahmen eines Verkehrsversuchs soll ermittelt werden, wie sich diese verkehrliche Änderung auswirkt. Die Kilianstraße hat einen hohen Anteil an ruhendem Verkehr, zudem gibt es auf der… Weiterlesen