Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Corona-Tests vor jeder Ratssitzung erforderlich

LINKE will Ratssitzungen in Präsenz - Corona-Test vor jeder Sitzung

Die Corona Pandemie erfordert vor allem einen vorsichtigen Umgang miteinander. Für eine schnellere Aufdeckung und Vermeidung von Infektionsketten sind Corona-Tests notwendig und sinnvoll.

Der Präsenzbetrieb in der Schule setzt wöchentliche zweimalige Selbsttests bei Schüler*innen voraus, Shoppen ist nur für ausgewiesene negativ getestete Kund*innen möglich, Unternehmen müssen Mitarbeiter*innen Corona Tests anbieten. Jetzt appelliert auch Bürgermeister Dreier an alle Ratsmitglieder, regelmäßig die Möglichkeiten zur Durchführung von Schnelltests bzw. Selbsttests vor Sitzungen zu nutzen.

"Wir können uns diesem Appell nur anschließen", sagt Ratsfrau Elke Süsselbeck und betont: "Die Linksfraktion hat beschlossen, nur noch mit einem tagesaktuellen negativen Test an den Sitzungen teilzunehmen."

"Mit dieser Strategie könnten auch Ratssitzungen wieder in Präsenz stattfinden", meint auch Ratsherr Reinhard Borgmeier. DIE LINKE. schlägt daher vor, den Corona-Testbus vor Ratssitzungen direkt vor dem Rathaus zu positionieren, damit sich die Ratsmitglieder vor den Sitzungen testen lassen können und so mit gutem Beispiel für das Einhalten der Infektionsschutzver-ordnungen vorangehen.


Pressemeldungen der Partei DIE LINKE

Zum §219a

Heute wurde im Bundesrat der Antrag von Berlin, Brandenburg, Thüringen, Bremen und Hamburg für die Abschaffung des Paragraphen 219a abgelehnt. Susanne Hennig-Wellsow dazu: Weiterlesen