„Wir setzen uns dafür ein, dass Bürgermeister Dreier ein entsprechendes Schreiben an Bundeskanzlerin Merkel verfasst“, sagt Reinhard Borgmeier, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion / offene Liste und fügt hinzu: Wir dürfen nicht tatenlos zusehen, wie Menschen im Mittelmeer ertrinken. Mit der zusätzlichen Aufnahme von Geflüchteten setzt Paderborn ein humanitäres Zeichen und übernimmt Verantwortung.“

Die nächste Ratssitzung findet am Donnerstag, den 6. September um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses statt.